Wir leben zusammen mit unseren Golden Retriever Hündinnen Kelly, Smilla und Nahla in der schönen Bergstadt Oerlinghausen, direkt am Teutoburger Wald. Eigentlich bestand unser Golden Rudel aus 4 Hündinnen, doch am dem 08. April 2019 mussten wir uns leider von unserem Herzenshund Jula für immer verabschieden. Sie wurde stolze 15 Jahre, 6 Monate und 29 Tage alt. 

Bereits während unserer Kindheit sind wir mit den unterschiedlichsten Haustieren aufgewachsen. Doch auf den Hund gekommen sind wir erst im Jahre 2003, da es für uns vorher aus zeitlichen Gründen leider nicht möglich war. Am 06.11.2003 war es endlich soweit. Unsere erste Golden Retriever Hündin zog bei uns ein. Das Julchen! Dass es nicht bei einem Hund bleiben sollte, konnten wir damals noch nicht ahnen. Doch da Jula uns von ihrem Wesen und ihrer Art so sehr verzauberte, nahmen wir im Jahr 2007 das Thema Zweithund in Angriff. Jula’s Halbschwester Kelly erblickte am 31.03.2007 das Licht der Welt und zog 8 Wochen später bei uns ein.

Auch der Wunsch eines Tages selber zu züchten verdanken wir unserer Jula und natürlich auch Kelly. Nachdem wir und unsere Hündinnen alle züchterischen Voraussetzungen erfüllt hatten, fiel im Jahr 2009 unser erster Wurf mit Jula, der wir auch unseren Zwingernamen „Autumn Breeze“ gewidmet haben. Uns war schnell klar, dass wir daraus eine weitere Hündin behalten wollten. Unsere Wahl fiel auf die kleine Hündin mit der schwarzen Markierung. Wir nannten sie Smilla! Golden Hündin Nummer vier war eigentlich gar nicht geplant, doch als 2012 eine Hündin aus unserem B-Wurf unerwartet wieder zu uns zurück kam, war es einfach eine Herzensentscheidung, dass die kleine Nahla bei uns bleiben durfte.

Unsere 3 Golden Girls leben selbstverständlich bei uns mit im Haus und begleiten uns überall, wann immer es möglich ist. Auch unsere Urlaube werden grundsätzlich zusammen mit unseren Mädels geplant! Neben unseren täglichen Spaziergängen versuchen wir unsere Hündinnen auch mit der nötigen Kopfarbeit – u. a. mit der Dummyarbeit* – zu beschäftigen, da der Golden Retriever ein Jagdhund ist und ursprünglich für das Apportieren nach dem Schuss gezüchtet wurde. Des Weiteren versuchen wir unsere Hunde gelegentlich auf Ausstellungen zu zeigen, so wie es die Zeit erlaubt.

Das unsere Hunde ihr Leben lang bei uns bleiben dürfen ist für uns eine Selbstverständlichkeit und sollte eigentlich nicht besonders erwähnt werden, doch leider haben nicht alle Hunde dieses Glück und werden im Rentenalter oder aus nicht zuchttauglichen Gründen später einfach wieder abgegeben! So etwas kommt für uns definitiv nicht in Frage.

Wir betreiben eine kleine Hobbyzucht und werden daher auch nur hin und wieder Welpen bei uns großziehen. Sobald ein Wurf bei uns geplant ist, werden wir dieses frühstmöglich auf unserer Homepage bekanntgeben. Wir züchten nach den strengen Zuchtregeln des Golden Retriever Club e. V. und sind somit dem VDH und der FCI angschlossen. Des Weiteren sind wir Mitglied im Deutschen Retriever Club e. V. und im Golden Retriever Club England.

*(Dummies sind Attrappen in Form von Leinensäckchen und werden anstelle von Wild zum Apportieren verwendet. Sie wurden erfunden um Jagdhunde auch außerhalb der Jagdsaison trainieren zu können. Sie dienen somit der artgerechten Beschäftigung eines Reitrievers und werden daher gerne – aber nicht ausschließlich – von nichtjagdende Hundebesitzer eingesetzt.)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.