Leider gibt es auch nicht so freudige Neuigkeiten.

Während unseres Urlaubs erhielten wir nämlich die traurige Nachricht, dass Amy (Autumn Breeze Little Hope) kurz vor ihrem 13. Geburtstag über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Amy war die erstgeborene Hündin aus unserem A-Wurf, erhielt die Farb-Markierung grün, wie die Hoffnung, und zog schließlich nach der Welpenstubenzeit zu ihrer neuen Familie nach Königswinter, wo sie stets Pfotenfreunde neben sich hatte. Auch auf dem Pferdehof war sie stets eine treue Begleiterin. Sie hatte also ein tolles und fröhliches Hundeleben.

Als ihre Lebensqualität aufgrund ihrer Altersdemenz nun immer mehr lachlies, und ihr das Atmen wegen einer Kehlkopflähmung immer schwerer fiel, wurde sie Ende April von ihren Leiden erlöst.

Run free, liebe Amy ♥ Wie gerne hätte ich dich noch einmal gesehen, jetzt ist es zu spät!
Dafür bist du wieder schmerzfrei und mit deinen Eltern und deinen Wurfgeschwistern Amber und Mika im Regenbogenland vereint.

Am ihrem letzten Lebenstag durfte Amy nochmal das Meer, den Strand und die klare Seeluft genießen …

Liebe Daniela, nochmals vielen lieben Dank dafür, dass ihr Amy so ein schönes und liebevolles Zuhause gegeben habt, dass du bis zum lezten Atemzug an ihrer Seite warst, und ihr einen so würdigen Abschied ermöglicht hast. Die Idee, mit ihr noch einmal nach Holland zu fahren, ist einfach nur schön. Dafür danke ich dir sehr!

Die letzten Bilder von Amy

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.