Unser Julchen hat die Hitzewelle zum Gück recht gut verkraftet. Mit frühen Spaziergängen – wenn überhaupt – Kühlmatten und feuchten Tüchern haben wir versucht, ihr die heißen Temperaturen etwas erträglicher zu machen.

Für die anderen drei Mädels gab es ab und zu eine Dusche mit dem Gartenschlauch oder eine Abkühlung in der mit Wasser gefüllten Sandmuschel. Den Rest des Tages waren wir fast nur im Haus, aber man konnte ja auch wirklich nichts weiter machen, als sich zu verkriechen.

Wir freuen uns jedenfalls sehr darüber, dass Jula das alles so gut verkraftet hat mit ihren fast 15 Jahren! 4 Wochen fehlen noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.